Home > Nachbarrecht

Nachbarrecht

Ob Grundstückseigentümer, Wohnungseigentümer, Mieter oder bloßer Mitbewohner - fast jeder hat einen Nachbarn und es ist oftmals nur eine Frage der Zeit, dass man auf nachbarechtliche Problemstellungen stößt, welche es zu lösen gilt. Irgendwann kann z.B. die Grenzbepflanzung die gesetzlich zulässige Höhe überschritten haben; eine Nachbarbebauung verletzt die Grenze oder hält die Abstandsflächenvorschriften nicht ein; auch einem gutmütigen Nachbarn kann das wiederholte Feiern einer Party bis zum frühen Morgen zu viel werden.

Nachbarrecht

Konflikte zwischen Nachbarn führen leider häufig zu sehr emotionsbehafteten und personenbezogenen Auseinandersetzungen, bei denen oft der Blick auf die Lösung des eigentlichen Problems verstellt wird. Gerade um derartige Eskalationen zu vermeiden, ist es sinnvoll, bereits frühzeitig Rechtsrat einzuholen, um die eigene Rechtsposition abzuklären, den Konflikt zu versachlichen und damit die notwendigen Schritte zur Lösung des eigentlichen Problems zu ergreifen.

Einfach anrufen unter ++49(0)8944239874 oder per Mail kontaktieren.

Beratung und Vertretung im Nachbarrecht

  • Grenzverhältnisse, Abmarkung, Grenzverwirrung
  • Gemeinschaftliche Grenzeinrichtungen, Einfriedungen
  • Überbau
  • Einwirkungen auf Grundstücke, Immissionen, Lärm
  • Gefahrdrohende Anlagen
  • Vertiefung eines Grundstücks
  • Notweg
  • Bäume und Sträucher, Grenzabstand von Pflanzen
  • Hammerschlags- und Leiterrecht
  • Fenster- und Lichtrecht
  • Grunddienstbarkeiten
  • Schlichtungsverfahren
  • Öffentlich-rechtlicher Nachbarschutz
  • Ratgeber, Aktuelles und Publikationen zum Nachbarrecht

    Lärm

    Lärm in der Rechtsprechung des Amtsgerichts München (Teil 3) - Toleranz gegenüber Kinderlärm hat Grenzen . . . (eingestellt am 17.02.2020)

    Lärm in der Rechtsprechung des Amtsgerichts München (Teil 2) - Klopfen an die Decke als Antwort auf angebliche Störungen . . . (eingestellt am 16.10.2019)

    Lärm in der Rechtsprechung des Amtsgerichts München (Teil 1) - Sozialadäquater Lärm im Wohnhaus ist zu dulden . . . (eingestellt am 17.09.2019)

    Luftschalldämmung und Trittschalldämmung in der Eigentumswohnung -Update der BGH-Rechtsprechung . . . (eingestellt am 23.04.2015)

    Grenzstreitigkeiten

    Wegzug wegen schikanösen Nachstellungen des Nachbarn: Nachbar muss Kosten des Wegzugs erstatten . . . (eingestellt am 25.03.2022)

    Außendämmung rechtfertigt keinen Überbau auf ein Nachbargrundstück, wenn Innendämmung mit vertretbarem Aufwand möglich ist . . . (eingestellt am 03.05.2021)

    Das Schwenken des Baukrans über das Grundstück des Nachbarn . . . (eingestellt am 09.11.2018)

    Zustimmung des Nachbarn zur Inanspruchnahme seines Grundstücks kann auch nach Jahrzehnten noch widerrufen werden . . . (eingestellt am 09.10.2014)

    Die Webseite nach weiteren Inhalten durchsuchen:

    Rechtsanwalt Martin Spatz - info@raspatz.de - Tel. (089) 442398 74 - Fax.(089) 442398 75 - Landsberger Straße 155, 80687 München